Schlagwort: Vielfalt

Die Geburt der Vielfalt

oder: Wie aus einer Stachelbeere hundert neue Sorten entstehen können. Ich hatte einst einen Stachelbeerstrauch im Garten; jetzt sind es ungefähr 150 Sträucher. Das sind 150 verschiedene Sorten, weil jeder Strauch aus einem Samen erwachsen ist. Die diesjährige Stachelbeerernte habe ich am 19. Juli abgeschlossen. Anschließend habe ich die Beeren von jedem Strauch fotografiert, so…




Friedhof der Stachelbeeren

oder: Warum ich meine Stachelbeersämlinge “Maurers Sämling (1 bis 105)” nenne. Das Beitragsbild erinnert ohne Zweifel an einen Soldatenfriedhof: Grabsteine von hunderten, tausenden, oft ohne Namen begrabenen Männern; aber hier geht es um Stachelbeeren, die in einem Buch begraben liegen. Es geht aber auch um meine kleine Stachelbeersämlingsplantage, deren Abbildung jetzt an einen Friedhof erinnert,…




Möhren mehren

oder: Wie ich meine Möhrensorten gekreuzt und Samen gewonnen habe. Der Titel klingt witzig aber gewollt, das stimmt. “Möhren vermehren” hätte das Thema des heutigen Beitrags aber nur zum Teil getroffen; denn dann wäre dabei nicht deutlich geworden, dass er nicht nur von der Samengewinnung bei Möhren handelt sondern auch davon, “Möhrensorten zu vermehren”. Ich…




F1, F2, F3, hybrid-frei ist die Paprika

oder: Was F1-Saatgut ist, wie es hergestellt wird und wann man es verwenden sollte. Ganz so schnell wie im Titel versprochen geht das zwar nicht, aber spätestens nach zehn Generationen sollte aus jeder F1-Paprika eine samenfeste Sorte geworden sein. Doch der Reihe nach… Erst muss mal wieder gesät werden und dazu braucht man Paprikasamen. Hobby-Gärtner*innen,…




Die große Kartoffelschau

oder: Das Äußere und das Innere von 63 Kartoffelsorten aus aller Welt. Mittlerweile baue ich über 100 verschiedene Sorten von Kartoffeln an. Von manchen haben die meisten Menschen noch nie etwas gehört oder gesehen; deshalb habe ich für meine Kleingartenkolonie in diesem Jahr eine Kartoffelausstellung veranstaltet, die ich jetzt hier und dauerhaft für alle zugänglich…




Hobby-Gärtner, rettet die Menschheit!

oder: Wie wir Gärtner*innen durch eigene Samenzucht Vielfalt bewirken können. Liebe Hobby-Gärtnerkolleg*innen (und Bio-Bäuer*innen), die ihr Nutzpflanzen anbaut, in Euren Händen liegt das Schicksal der Menschheit! Das klingt absurd oder doch mächtig aufgeblasen? Nein, nein, lest bitte weiter, Ihr werdet sehen! Nun wird mancheine*r denken: Wer sich eine gediegene Selbstversorgung aufbaut, der wird eines Tages…




Liebling, ich habe die Melonen gekreuzt!

oder: Wie man neue Melonensorten züchtet. Zucker- und Wassermelonen-Anbau ist in Deutschland aus klimatischen Gründen nicht besonders verbreitet; deshalb findet man auch kaum deutsch-sprachige Literatur bzw. Internetseiten zu dem Thema [1]. Melonenzucht, im Sinne von “Entwicklung neuer Sorten” gibt es hierzulande gar nicht, wage ich zu behaupten; diese ist mehr bei den großen Saatgutfirmen und…




Die Blaue Kartoffel

oder: Welche Kartoffelsorten mit blauer Schale ich in meinem Garten anbaue. “Die Blaue Kartoffel” – das klingt nicht ganz so poetisch wie “Die Blaue Lagune”, “Die Blaue Grotte”, “Die Blaue Blume” oder “Die Blaue Stunde”; aber so könnte doch ein expressionistisches Gemälde vom Anfang des 20. Jahrhunderts betitelt sein, möglicherweise von Wassily Kandinsky oder Franz…




Heilige Vielfaltigkeit

oder: Was ich über die Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt denke. Über meine Bestrebungen, möglichst viele “alte”, vor Zeiten beliebte Erdbeersorten in meinem Garten zu (ver)sammeln, bin ich auf das Thema “Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt” gestoßen. Aus dem harmlosen Vergnügen an der Vielfalt von Erdbeersorten wurde im Winter 2015/16 eine ernsthafte Auseinandersetzung mit diesem Thema. Ich muss gestehen,…




Die Saat der Kartoffel

oder: Was eine Saatkartoffel von einer gesäten Kartoffel unterscheidet. Diesen Beitrag beginne ich zur Abwechselung mal mit einer Umfrage: Weißt Du, was “Saatkartoffeln” sind? Ich würde mich freuen, wenn Du jetzt einen Augenblick nachdenkst und mir dann eine Antwort (unten als Kommentar) gibst (so, als hätte ich Dich gerade persönlich gefragt). Hast Du? Ich habe…




Genbankkartoffeln

oder: Was Genbankkartoffeln sind und was sie in meinem Garten zu suchen haben. Genbankkartoffeln. Das hört sich nicht gut an. Klingt nach Gen-Kartoffeln, gen-manipulierten Kartoffeln, Kartoffeln mit künstlich zusammengebastelten Genen, Kartoffeln mit allerlei Eigenschaften, die vorrangig den Dünge- und Pflanzenschutzmittelproduzenten, dem Handel und bestenfalls noch den Anbauern nützen, in den seltensten Fällen aber dem Endkonsumenten,…