Kategorie: Sonstiges

Herr der Fruchtfliegen

oder: Die Schönheit der Vergänglichkeit. Als ich heute morgen in die Küche kam, erhob sich von einem Teller gelb werdender, wurmstichiger Birnen, die ich noch irgendwie verwerten wollte, ein Schwarm Fruchtfliegen. „Woher kommt nur dieses Heer von Fruchtfliegen in so kurzer Zeit?“ dachte ich und überlegte, wie ich die Birnen vor ihnen sichern könnte, wenigstens…




Schneckenkragen im Test

oder: Warum Schnecken Schutzringe überwinden können, es aber selten tun. Das will ich gleich zu Anfang klarstellen: Schneckenkragen sind für Schnecken kein Hindernis; sie scheißen drauf! Sie können den nach unten gebogenen Rand problemlos überwinden (auch wenn landauf, landab behauptet wird, Schnecken könnten nicht kopfüber kriechen)! Das hat mein praktischer Test bewiesen. Warum sind diese…




Gartenfahrten

oder: Wie ich jedes Jahr einmal mit meinen Jungs in den Garten radele. Mein Garten liegt 100 Kilometer von meinem Wohnsitz Berlin entfernt. Das bedeutet jedes Wochenende, das ich im Garten verbringen möchte, eine „Gurkerei“ von 200 Kilometern mit dem Auto; aber von diesen Fahrten soll der folgende Beitrag nicht handeln, sondern von den Fahrten…




Hobby-Gärtner, rettet die Menschheit!

oder: Nur maximale genetische Vielfalt der Nutzpflanzen kann unser Überleben sichern. Liebe Hobby-Gärtnerkolleg*innen (und Bio-Bäuer*innen), die ihr Nutzpflanzen anbaut, in Euren Händen liegt das Schicksal der Menschheit! Das klingt absurd oder doch mächtig aufgeblasen? Nein, nein, lest bitte weiter, Ihr werdet sehen! Nun wird mancheine*r denken: Wer sich eine gediegene Selbstversorgung aufbaut, der wird eines…




Paprika vorziehen für Anfänger

oder: Was es bei der Anzucht von Paprika (und anderen Pflanzen) alles zu bedenken gibt. Nachdem ich neulich gegen den Modebegriff „Selbstversorgung“ gewettert und für ein entspanntes Verhältnis zum Gärtnern plädiert habe, möchte ich heute doch mal für all diejenigen, die meinem Rat folgen und nebenbei ein paar Nutzpflanzen in ihrem Garten, auf ihrem Balkon…




Obstbäume, verstümmelt

oder: Die Grundregeln beim Obstbaumschnitt. Der Obstbaumschnitt ist auch ein Gebiet, auf dem ein Großteil früheren Wissens verloren gegangen ist. Wer weiß heute noch, wie Obstbäume am besten geschnitten werden? Ich nicht. Vielleicht haben es auch vor 50 Jahren nicht viele Leute gewusst. Möglicherweise bedurften die Bäume der Streuobstwiesen in dieser Hinsicht auch gar keiner…




Kartoffelzucht Böhm 1

oder: Wie (ich) diese Geschichte anfing. In diesem Beitrag begründe ich, warum ich mich für die Kartoffelzucht der Familie Böhm interessiere und warum ich über ihre Geschichte einen ausführlichen Bericht zusammenstellen will. Seit ich einen Garten besitze, interessiere ich mich näher für Kartoffeln und versuche, möglichst viele interessante, wenig bekannte Kartoffelsorten zu bekommen und anzubauen….




Die Weihnachtstomate

oder: Wie Tomaten unter marktwirtschaftlichen Konkurrenzbedingungen angebaut werden. Dieser Beitrag wird sich nicht um meinen Garten, nicht um meinem kleinen, privaten Hobby-Tomatenanbau drehen – nicht dass jemand denkt, ich hätte eine neue Tomatensorte, die Weihnachtstomate, gefunden. Dieser Beitrag handelt vom industriellen Tomatenanbau, der uns auch im Winter Tomaten liefert, von der Massenproduktion von Tomaten also,…




Ich esse ein Käsebrötchen

oder: Wie Kleinigkeiten das Leben lebenswert machen können. Liebe*r Leser*in, entschuldige, aber wann ist eine Sache zu banal, um der Welt mitgeteilt zu werden? Ich lese Blogs, in denen Wanderungen von A nach B ausführlich dargestellt werden, oder ein Nachmittag mit Freunden oder den Enkeln; aber ein Beitrag darüber, wie ein Käsebrötchen genossen wird –…




Zwei Wochen in fünf Tagen

oder: Was ich in Istanbul erlebte und wie ich dort zu Saatgut kam. Ich reise nicht gerne, ich lasse lieber reisen – und mir dann ausführlich berichten. Gerne verfolge ich auch filmische Dokumentationen über ferne Länder oder lese entsprechende Bücher; aber mich selbst ins „Ausland“ zu bewegen, dafür schleppe ich viel zu viele Unsicherheiten mit…




Vorsprung durch Technik

oder: Wie ich meine frostempfindlichen Pflanzen in diesem Jahr vorgezogen habe. Ich benutze als Titel dieses Beitrags den Werbeslogan eines Autobauers, weil er genau das trifft, was ich im Frühjahr tue: mit Hilfe primitiver bzw. alltäglicher Technik, hier: Gastherme und Neonleuchte, einer Anzahl Pflanzen einen gewissen Vorsprung vor denjenigen zu verschaffen, die diese Technik nicht…




Grundstein gelegt

oder: Genaue Beschreibung, wie ich meinen Folientunnel „Marke Eigenbau“ errichte. Ja, der Titel stimmt: Sammy und ich haben am letzten Wochenende (gestern und vorgestern) einige Steine in Grund und Boden versenkt. Nun, liebe*r Leser*in, Du fragst Dich immer noch, was ich Dir mit dieser nebulösen Formulierung sagen will? Wir haben den Folientunnel aufgebaut und damit…




Unkraut vergeht nicht

oder: Welche Kräuter ich ausdauernd jäten will. Dieser Beitrag ist eine Übersicht, über alle Unkräuter, Beikräuter, Wildkräuter (je nach Standpunkt), die ich in meinem Gartenland nicht dulde, die ich mit großer Leidenschaft auszupfe und kompostiere. Doch, doch, ich tue das wirklich gerne! Nicht weil es mir Genugtuung verschafft, ihnen das Leben zu nehmen, sondern weil…




Do it again

oder: Rasenmähen, die 2. Meine „Lieblingsbeschäftigung“ nimmt naturgemäß in meinem Gartenleben einen großen Raum ein; deshalb will ich diese auch genauestens dokumentieren, zumindestens in diesem Jahr – ansonsten wird der Ablauf ja jährlich der gleiche sein. Als ich mit dem Rasenmäher zwei Stunden lang die Samstagsruhe empfindlich gestört habe, kamen mir des Öfteren meine eigenen…




Rasenmähen

oder: Warum ich Rasen im Garten pflege. Auch dieses Thema will behandelt werden – in regelmäßigen Abständen. Ich wollte eigentlich so starten: Auch dieses leidige Thema will behandelt werden; aber ich möchte mich um Objektivität, um Neutralität bemühen. Es soll nicht gleich deutlich werden, dass ich eine Abneigung gegen Rasen habe. Huch, nun ist es…